Protokoll „GRÜN HOCH VIER“ vom 25.09.2018

Vieleinigkeit oder Die Kunst Teil zu nehmen: BauReFormation Dreieinigkeitskirche
Ergebnisprotokoll + Workshop-Leitung + Fotos: Regina Pemsl und Willi Wiesner
in Kooperation mit dem Projekt ErFolG der NOA

Wein im Süden, Hochzeit unter dem Rosenbogen – auch gegen Graffitis am falschen Ort ist ein Kraut gewachsen! Immer wieder stand bei unseren Treffen der Wunsch nach GRÜN im Mittelpunkt:

Bei deutlich besserem Spätsommerwetter als zu unserer Frühlingsaktion „In der Mitte GRÜN“ startete „GRÜN HOCH VIER“ mit der Aufstellung von vier mobilen Hochbeeten, die von der NOA im Projekt ErFolG (Erwerbsintegration/Fortbildung/lokaler Gewinn) gebaut wurden. Gemeinsam wurden je zwei Hochbeete links und rechts des Hochzeitportals auf der Nordseite und dem Eingang zur Sakristei auf der Südseite zum Marktplatz bepflanzt: Wein und Kletter-Rosen zusammen mit Gewürz- und Duftkräutern wachsen nun bis zum Umbau der Dreieinigkeitskirche die Wände hoch.

Neben der Gartenarbeit gab es genügend Raum und Zeit für Fachsimpelei und kurzweiliger Unterhaltung zwischen Menschen die sich GRÜN sind.