• In Aktuelles

    Rückschau zum GOHO-Aktionstag mit „Triptychon aus Wort&Bild am 05. 10 2019

    Diese Aktion wurde von AGENDA21 Nürnberg und GOHO e.V. unterstützt.

    Aus zwei Ideen des Beteiligungsprozesses GOHO3E zur Umgestaltung des Umfeldes der Dreieinigkeitskirche wurde ein Triptychon aus Wandzeitung und Kunstfläche erstellt. Die Besucher wurden eingeladen die Flächen zu gestalten und mit Texten und Informationen zu füllen.

    Das Triptychon bleibt vorerst bis Jahresende bestehen und kann fortlaufend weiterbearbeitet und […]

  • In Archiv

    Rückschau zum „PFLANZ+KOCH DANK“-Treffen am 05. 06 2019

    Diese Aktion wurde von AGENDA21 Nürnberg unterstützt.

    Der Nachmittag ist heiß, die Straßen und Umgebung geradezu leergefegt, kaum jemand hält sich draußen auf. Auch unserer Einladung folgt nur ein „harter Kern“ Aktiver.

    Pfarrer Bielmeier berichtet, dass die Planungen mit der Denkmalpflege abgestimmt werden. Welcher Ausgangspunkt soll entscheidend sein für eine Sanierung? Die Evangelische Kirche behandelt das Thema […]

  • In Aktuelles

    Protokoll „GRÜN HOCH VIER“ vom 25.09.2018

    Vieleinigkeit oder Die Kunst Teil zu nehmen: BauReFormation Dreieinigkeitskirche
    Ergebnisprotokoll + Workshop-Leitung + Fotos: Regina Pemsl und Willi Wiesner
    in Kooperation mit dem Projekt ErFolG der NOA

    Wein im Süden, Hochzeit unter dem Rosenbogen – auch gegen Graffitis am falschen Ort ist ein Kraut gewachsen! Immer wieder stand bei unseren Treffen der Wunsch nach GRÜN im Mittelpunkt:

    Bei deutlich […]

  • In Aktuelles

    Rückblick auf „KlangFarben“ vom 14.07.2018

    Fremde Welten war das Motto vom 5. Klassik Open Air in Gostenhof mit Melodien aus Harry Potter, Titanic, Jurassic Park, Star Wars u.a.

    Mit ungewohnten KlangFarben neue Perspektiven auf scheinbar bekannte Welten gewinnen – von der Wiese an der Veit-Stoß- Anlage an die Wand der Dreieinigkeitskirche!

    Die Welt der Klänge in Farbwelten umzuwandeln und gemeinsam ein großes […]

  • In Archiv

    Protokoll “Treffen mit AG der Preißler-Schule, Jenny Graumann und Axel Kunst” am 19.06.2018

    Folgende Vorschläge und (interne) Informationen sind bei einem Rundgang um die Dreieinigkeitskirche zur Sprache gekommen:
    Südseite

    Die Postleitzahl von Gostenhof 90429 ist ein Markenzeichen (wie SO36 in Berlin)
    Wird als Treff für Schlägereien genutzt, um Wut raus zu lassen, weil da nicht so viele Leute sind und die Eltern nachmittags oft noch arbeiten
    Die Schmierereien findet […]

  • In Aktuelles

    Protokoll “Bankgeheimnisse” vom 26.05.2018

    Vieleinigkeit oder Die Kunst Teil zu nehmen: Bankgeheimnisse
    Ergebnisprotokoll + Workshop-Leitung: Regina Pemsl, Willi Wiesner, Stephan Schwarzmann. Fotos: Regina Pemsl und Willi Wiesner

    An einem strahlenden Frühlingsnachmittag laden 10 mit Folie bespannte, mobile Sitzbänke ein, noch geheime Wünsche für das Umfeld der Dreieinigkeitskirche sichtbar zu machen.

    Mehr Grün ist auch der Renner „unheimlich“ vieler Wünsche auf den Bänken: […]

  • In Aktuelles

    Arbeitsmaterialien

    GRÜN Fragen und Antworten
    Könnten Rosen – und Weinstöcke an der Fassade wachsen?
    Fachlich gesehen ja, ist aber mit der Kirche abzuklären, nicht mit SÖR (z.B. Denkmalschutz?!)
    Wie könnte die Bepflanzung der Beete mit der Beteiligung der Anlieger + Gemeinde neu
    gestaltet/genutzt werden?
    Im Rahmen einer Pflanzbeetpatenschaft. Möglichkeiten, Problematiken hierzu bitte der Anlage
    Patenschaft entnehmen.
    Wo könnte eine Bienenweide Platz finden?
    Bei Nach-/Ersatzpflanzungen […]

  • In Aktuelles

    Protokoll “In der Mitte GRÜN vom 28.03.2018

    Vieleinigkeit oder Die Kunst Teil zu nehmen: BauReFormation Dreieinigkeitskirche
    Ergebnisprotokoll + Workshop-Leitung: Regina Pemsl und Willi Wiesner, Fotos: Regina Pemsl

    Fachliche Unterstützung: Rita v. Frantzky (QM- Weststadt), GrünFragenAntworten: Susanne Neumann (Beetpatenschaften und Kolleg*innen ServiceÖffentlicherRaum).

    Das dritte Treffen beginnt – leider im Frühjahrsregen – mit einer Begehung der Flächen rund um die Kirche. Dabei werden die „grünen“ Wünsche vom […]

  • In Archiv

    Protokoll “Reflektionen” vom 17.02.2018

    Vieleinigkeit oder Die Kunst Teil zu nehmen: BauReFormation Dreieinigkeitskirche
    Ergebnisprotokoll + Workshop-Leitung: Regina Pemsl und Willi Wiesner, Fotos: Anita Raum,
    Regina Pemsl, Willi Wiesner

    Die zweite Veranstaltung mit dem Titel „Reflektionen “ fand an einem Samstag im Februar, in
    und um die Dreieinigkeitskirche mit „jahreszeitlich angemessenem Wetter“ statt: Trotzdem
    ließen sich vor Ort Gemeindemitglieder und Passant*innen auf einen Ideen-Austausch und
    eine […]